Meine Grundannahme

Wandel und Entwicklung liegen in der Natur von uns Menschen. Oder wie es Edmond Tondeur, «Führen in sozialen Organisationen» (1989) sowie «Lebenswandeln, Vom guten Umgang mit Veränderung» (2008), ausdrückt: Wandel ist ein Merkmal unseres Lebens. Ich gehe davon aus, dass wir Menschen grundsätzlich Entwicklung anstreben, lern- und veränderungsfähig sind. Wichtig dabei ist, dass wir dafür bereit sind.